Panorama

Museum Ägyptischer Kunst München Neuigkeiten & Berichte

Navigation überspringen und direkt zum Inhalt
Es gibt insgesamt 318 Berichte
  • 20. März 2019 Quartalsprogramm April - Mai - Juni 2019

    Quartalsprogramm April - Mai - Juni 2019

    Dokumente

  • 11. Juni 2018 Veranstaltungsprogramm 3. Quartal 2018

    Das Veranstaltungsprogramm für das 3. Quartal 2018 ist verfügbar!

    Dokumente

  • 06. März 2018 Veranstaltungsprogramm 2. Quartal 2018

    Dokumente

  • 15. Januar 2018 Neuer Parkplatz

    Dieses Jahr hat mit einem wichtigen Schritt in Sachen Barrierefreiheit begonnen: An der Arcisstraße, also in kurzem Abstand zum barrierefreien Zugang zum Museum mit Fahrstuhl (hinter der Portalwand) wurde Anfang Januar auf Antrag des Museums ein Behindertenparkplatz eingerichtet. Dank an das Kreisverwaltungsreferat und das Bauamt der Stadt München, die diese Maßnahme in Rekordzeit umgesetzt haben!
  • 19. Dezember 2017 Veranstaltungsprogramm 1. Quartal 2018

  • 25. September 2017 Umbau Raum "Fünf Jahrtausende"

    Wegen Umbauarbeiten bleibt der Raum "Fünf Jahrtausende" bis auf weiteres geschlossen.
    Der Raum "Pharao" wird dadurch zu einer Sackgasse, die Führungslinie ist unterbrochen. Zur Fortsetzung des Rundganges müssen Sie in dieser Zeit den Weg am Obelisken vorbei, durch den Raum "Kunst und Zeit" bis in den Raum "Jenseitsglauben" nehmen.
    Wir danken Ihnen für das Verständnis!
    Themen:
  • 01. September 2017 Programm 4. Quartal 2017

    Dokumente

  • 26. Juli 2017 Programm 3. Quartal 2017

    Dokumente

  • 10. Juli 2017 Neuer Raum: KunstHandwerk

    Sie wollten gar nicht mehr aus dem Raum herausgehen, die Gäste, die zur Präsentation des neuen Raumes „Kunst-Handwerk" am 10. Juli ins Ägyptische Museum gekommen waren. Wobei – „neuer Raum" klingt wenig spektakulär, und auch wenn es „nur" rund 110 Quadratmeter sind, so ist es doch ein Museum im Museum, das da entstanden ist. Geordnet nach den Materialgruppen Ton und Fayence, Bronze und Edelmetall, Gesteine und Edelsteine sowie organische Materialien wie Holz und Papyrus oder Elfenbein und Leder werden sowohl Kostbarkeiten aus 5 Jahrtausenden Kleinkunst präsentiert, andererseits aber auch Entstehung und Verwendung zahlreicher Gegenstände des Alltagslebens erläutert – bislang ein Desiderat in der Dauerausstellung.

    Dies erfolgt mit Hilfe einer dreiteiligen Medienstation, die die Inhalte der Vitrinen erschließt und vertiefende Informationen zu Material und Transportwegen, zu Werkverfahren und Handwerkern sowie zur Verwendung der Rohstoffe für die verschiedensten Gegenstände und deren Gebrauch liefert – mit einer neuen Technik, die einen spielerischen und abwechslungsreichen Zugang zu den Informationen bietet. Zusätzlich können über den MedienGuide knapp 70 neue Module individuell aufgerufen werden, die Informationen zu ebensovielen einzelnen Objekten liefern.
  • 30. Juni 2017 3. Kunstareal-Fest

    Am 24. und 25. Juni fand das inzwischen 3. Kunstareal-Fest statt.In unserem Haus wurde dieses Jahr am 23.6. zusätzlich noch die Eröffnung des Festes mit Minister Spaenle gefeiert.Ein vielfältiges Programm wurde geboten: Der Samstag steht traditionell im Zeichen der Kurse und Führungen. neben einem Angebot für Kinder gab es eine Doppelführung mit der Neuen Pinakothek zu den Erwerbungen Ludwigs II. 839 Personen fanden den Weg ins Museum!Am Sonntag spielte der Wettergott zunächst nicht mit. Bei Dauerregen war die gesperrte Gabelsbergerstraße verlassen, die für die Freitreppe geplanten Aufführungen der Band Six, Alps & Jazz mussten in die Museumsräume ausweichen, was der Stimmung keinen Abbruch tat. Und nachdem das Wetter gen Nachmittag dann doch aufklarte, konnte dieser Tag mit run 2.500 Besuchern trotzdem als voller Erfolg verbucht werden!Wir freuen uns auf Teil 4 des Kunstareal-Festes in 2 Jahren!
An den Seitenanfang
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung lesen Ok, verstanden